Neuste Buchrezensionen

Hier findet ihr die letzten Rezensionen, die ich geschrieben habe – für andere Blogbeiträge gibt es eine eigene Seite!

[Link] Neuste sonstige Blogbeiträge

  • Junge mit schwarzem Hahn#Rezension Stefanie vor Schulte: Junge mit schwarzem Hahn
    Stefanie vor Schulte erzählt ein bildgewaltiges, düsteres Märchen, das wie aus der Zeit gefallen wirkt und mich dennoch auch als moderne Leserin begeistern konnte. […]
  • Jessica Lind: Mama#Rezension Jessica Lind: Mama
    Raum und Zeit verschwimmen, ein Märchen scheint zum Leben zu erwachen, und doch steht im Zentrum stets das Thema Mutterschaft. […]
  • Michael Christie: Das Flüstern der Bäume#Rezension Michael Christie: Das Flüstern der Bäume
    Familienchronik, Umweltdrama, Dystopie, Abenteuer… Die Geschichte führt durch die Generationen – Epoche um Epoche, Jahresring für Jahresring. […]
  • Carole Fives: Kleine Fluchten#Rezension Carole Fives: Kleine Fluchten
    Carole Fives fasst die Verzweiflung einer Mutter, die durch die Maschen aller Netze fällt, sehr eindringlich in Worte, das schmerzt beim Lesen. […]
  • Ingo Bott: Pirlo – Gegen all Regeln#Rezension Ingo Bott: Pirlo – Gegen alle Regeln
    Kurz gesagt: Der Krimi hat einfach Spaß gemacht! Den zweiten Band, der im nächsten August erscheinen soll, werde ich sicher auch lesen. […]
  • Antje Rávik Strubel: Blaue Frau#Kurzfazit Antje Rávik Strubel: Blaue Frau
    Inzwischen ist einiges geschrieben worden über "Blaue Frau", daher werde ich es bei wenigen Worten belassen! […]
  • Christian Kracht: Eurotrash#Rezension Christian Kracht: Eurotrash
    Interessant fand ich das Spiel mit Dichtung und biografischer Wahrheit – davon abgesehen konnte der Roman mich nicht vollends überzeugen, denn zu viel der Handlung dreht sich im Umfeld der Familie im Kreis: Man ist reich, man ist gebildet, man ist gelangweilt. […]
  • Norbert Gstrein: Der zweite Jakob#Rezension Norbert Gstrein: Der zweite Jakob
    Jakobs Geschichte ist durchzogen von Momenten, in denen eine andere Entscheidung möglich gewesen wäre, in denen er aber auf die verschiedensten Arten scheitert oder Schuld auf sich lädt. In jeder Szene schwingt eine Vielzahl von Interpretationsmöglichkeiten mit. […]
  • Thomas Kunst: Zandschower Klinken#Rezension Thomas Kunst: Zandschower Klinken
    Meines Erachtens verdient der Titel alleine für Originalität und verbale Experimentierfreude schon die Nominierung für den Deutschen Buchpreis. Ist er mein Favorit? Zugegeben, das nicht. […]
  • Mithu M. Sanyal: Identitti#Rezension Mithu M. Sanyal: Identitti
    So einfallsreich, so kunterbunt, so frech, so authentisch, so tiefgründig und alles auf einmal, so muss frau erstmal schreiben können. Mithu M. Sanyal kann das. […]