Neuste Buchrezensionen

Hier findet ihr die letzten Rezensionen, die ich geschrieben habe – für andere Blogbeiträge gibt es eine eigene Seite!

[Link] Neuste sonstige Blogbeiträge

  • Christian Kracht: Eurotrash#Rezension Christian Kracht: Eurotrash
    Interessant fand ich das Spiel mit Dichtung und biografischer Wahrheit – davon abgesehen konnte der Roman mich nicht vollends überzeugen, denn zu viel der Handlung dreht sich im Umfeld der Familie im Kreis: Man ist reich, man ist gebildet, man ist gelangweilt. […]
  • Norbert Gstrein: Der zweite Jakob#Rezension Norbert Gstrein: Der zweite Jakob
    Jakobs Geschichte ist durchzogen von Momenten, in denen eine andere Entscheidung möglich gewesen wäre, in denen er aber auf die verschiedensten Arten scheitert oder Schuld auf sich lädt. In jeder Szene schwingt eine Vielzahl von Interpretationsmöglichkeiten mit. […]
  • Thomas Kunst: Zandschower Klinken#Rezension Thomas Kunst: Zandschower Klinken
    Meines Erachtens verdient der Titel alleine für Originalität und verbale Experimentierfreude schon die Nominierung für den Deutschen Buchpreis. Ist er mein Favorit? Zugegeben, das nicht. […]
  • Mithu M. Sanyal: Identitti#Rezension Mithu M. Sanyal: Identitti
    So einfallsreich, so kunterbunt, so frech, so authentisch, so tiefgründig und alles auf einmal, so muss frau erstmal schreiben können. Mithu M. Sanyal kann das. […]
  • Nachttod[ Rezension ] Johanna Mo: Nachttod
    Interessanter Fall mit düsterer Atmosphäre, der mich trotz seiner schwierigen Protagonistin fesseln konnte. […]
  • Ralf Langroth: Die Akte Adenauer[ Rezension ] Ralf Langroth: Die Akte Adenauer
    Scheitert an eindimensionalen Charakteren, einer erzwungenen Liebesgeschichte und einer Sprache, die Quintessenz und Flair der Zeit nicht einfangen kann. […]
  • Kiley Reid: Such a Fun Age[ Rezension ] Kiley Reid: Such a Fun Age
    Pfiffige Satire, die sehr prägnant schildert, wie Rassismus, Klassenunterschiede und Privilegien von beiden Seiten der unsichtbaren Grenze aussehen. Autorin Kiley Reid zeigt sich mit ihrem Debütroman, der unter anderem für den Booker Prize 2020 nominiert wurde, als sehr interessante neue Stimme in der afroamerikanischen Literatur. […]
  • G.D. Abson: Tod in Weißen Nächten[ Rezension ] G.D. Abson: Tod in Weißen Nächten
    Vielschichtiger Fall, gekonnter Schreibstil und glaubhafte Protagonistin – für mich ein sehr gelungener erster Band der Reihe! […]
  • Timon Karl Kaleyta: Die Geschichte eines einfachen Mannes[ Rezension ] Timon Karl Kaleyta: Die Geschichte eines einfachen Mannes
    Ein junger Mann aus einfachem Hause verlangt, das Glück müsse ihm vor die Füße fallen, doch wenn das passiert, ist es ihm nicht gut genug. […]
  • BuchregalGelesen, noch zu rezensieren
    Diese Bücher habe ich schon gelesen, aber noch nicht rezensiert – ein paar davon sind schon richtig überfällig! […]