Lesemonat Oktober 2020

Lesemonat Oktober 2020

#anzeige: Weiter unten im Beitrag bringt euch ein Klick auf ein Cover zum Buch auf der Seite des Verlags; dabei handelt es sich nicht um Affiliate-Links, ich erhalte keine Provision. Die Links öffnen sich in einem neuen Browser-Tab.

Der Monat in Zahlen:

Gelesene Seiten:
1.338

Meiste Seiten an einem Tag*:
141

Lesezeit*:
34h 42m

Meiste Minuten an einem Tag*:
313

Lesegeschwindigkeit*:
38 Seiten pro Stunde

* laut der App Bookly

Im Oktober gelesen:

Dorothee Elmiger: Aus der ZuckerfabrikHappy HerbstDaniel Mellem: Die Erfindung des CountdownsDeniz Ohde StreulichtDie Tinktur des TodesChristine Wunnicke
Die Dame mit der bemalten Hand

Im Oktober rezensiert:


Bov Bjerg:
Serpentinen

Dorothee Elmiger:
Aus der Zuckerfabrik

Clarissa Hagenmeyer:
Happy Herbst

Joachim B. Schmidt:
Kalmann

Every Day for Future – Das Bulletjournal

Mein Rätseljahr 2021

Im Oktober angefangen, aber erst im November beendet:

Anne Weber Annette, ein Heldinnenepos

Anne Weber:
Annette, ein Heldinnenepos

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*