Allgemein

Ein Abgesandter der Owl-Space-Agency

Titelbild Besuch aus dem All

Eulen im Weltall

Vor kurzen gab es auf dem Blog Astrolibrium einen sehr interessanten Beitrag anlässlich des 50-jährigen Jahrestags der Mondlandung. Da ging es – natürlich! – um die Mondlandung in der Literatur. Zusätzlich gab es noch einen gesonderten Beitrag über das Buch „Space Girls“ von Maiken Nielsen.

Aber der wirkliche Clou, das wahrhaft Unglaubliche, war die Enthüllung, dass wir Menschen all die Jahre vollkommen falsch lagen!

Denn wir waren keineswegs die Ersten auf dem Mond – das waren nämlich die tapferen Eulen der Owl-Space-Agency, die bei Arndt Strocher vom Blog Astrolibrium eine ihrer Weltraumbasen eingerichtet haben und von Tina Strocher mit Helm und Sauerstoff-Rucksack ausgerüstet werden .

Allerdings suchte die Agency noch einen Platz für einen Außenposten, und da mein Zuhause ohnehin schon eine große Anzahl von Eulen beherbergt, ist es uns natürlich eine Ehre, so hohen Besuch bei uns empfangen zu dürfen.

Auf dem Foto oben seht ihr, wie ein ausgewähltes Empfangskommitee die Weltraumeule willkommen heißt.

Zwei meiner Eulen wurden als persönliche Betreuer der Weltraumeule ernannt und werden sich ab jetzt um all ihre Belange kümmern.

Bild: Zwei Eulen und eine Mondeule
Bild: Zwei Eulen
Teile diesen Beitrag:
Liebe Grüße,
Signatur Mikka

1 thought on “Ein Abgesandter der Owl-Space-Agency

Comments are closed.