Neuzugänge

[ Neuzugänge ] Neue Bücher im Mai 2019

Neue Bücher Buchneuzugänge

© der Cover liegt bei den jeweiligen Verlagen
© Fotos: A.M. Gottstein © Beitragsbild: Pixabay

Buchneuzugänge im Mai 2019

Nanu, wie ist das denn schon wieder passiert? Zu meiner Verteidigung: ich hatte gesundheitlich einen wirklich miesen Monat und musste mich etwas aufmuntern. Ob die Krankenkasse das vielleicht übernimmt? (Die ersten vier Bücher sind allerdings eh Rezensionsexemplare, ich habe also nicht wirklich Unsummen ausgegeben!)

Pauliina Susi Die Kollision

Pauliina Susi: Die Kollision

Das ist mal wieder ein Rezensionsexemplar für eine Leserunde auf WhatchaReadin! Ich habe hier ja schon mal erwähnt, dass ich sehr gerne an den dortigen Leserunden teilnehme, weil mich die Bücher meist sehr ansprechen.

“Leia Laine und ihre Schwester machen eine Woche lang Urlaub auf einem Luxuskreuzer. Doch Leia wird den Verdacht nicht los, dass auf dem Schiff irgendetwas nicht stimmt, und schon bald verwandelt sich die entspannte Kreuzfahrt in einen Albtraum. An Bord eines einfachen Fischerbootes sind die elfjährige Amira und ihre Eltern ebenfalls auf dem Weg über das Mittelmeer, in banger Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Das kleine Boot und das Kreuzfahrtschiff – sie steuern aufeinander zu, sie begegnen sich. Luxus und Elend kollidieren gnadenlos.”

(Klappentext)
Ian McEwan Maschinen wie ich

Ian McEwan: Maschinen wie ich

Und noch eine Leserunde auf WhatchaReadin.

Auf das Buch bin ich schon sehr gespannt! Seit ich während meinem Studium der Computervisualistik (das war, nachdem ich aufgehört habe, als Buchhändlerin zu arbeiten) mal zwei Semester “Robototik” und “Künstliche Intelligenz” belegt habe, bin ich sehr interessiert an der Frage, ob Künstliche Intelligenzen jemals eine emotionale Intelligenz entwickeln könnten.

“Charlie ist ein sympathischer Lebenskünstler Anfang 30. Miranda eine clevere Studentin, die mit einem dunklen Geheimnis leben muss. Sie verlieben sich, gerade als Charlie seinen >Adam< geliefert bekommt, einen der ersten lebensechten Androiden. In ihrer Liebesgeschichte gibt es also von Anfang an einen Dritten: Adam. Kann eine Maschine denken, leiden, lieben? Adams Gefühle und seine moralischen Prinzipien bringen Charlie und Miranda in ungeahnte – und verhängnisvolle – Situationen.”

(Klappentext)
Saskia Berwein Zornesbrand

Saskia Berwein: Zornesbrand

Zu diesem Buch wird es bald eine Blogtour geben!

“Vergewaltigung und Tod halten Einzug in Lemanshain, der Täter bleibt ein rätselhaftes Phantom. Während die Ermittlungen mit jedem Opfer aussichtsloser erscheinen, setzen anonyme Drohanrufe Jennifer Leitner immer mehr unter Druck. Die Spirale der Gewalt dreht sich unaufhaltsam schneller und mit jeder verstreichenden Stunde rückt Jennifers persönlicher Abgrund näher …”

(Klappentext)
Su Turhan Die Siedlung - Sicher bist du nie

Su Turhan: Die Siedlung – Sicher bist du nie

Das Buch trudelte überraschend als unangefragtes Rezensionsexemplar ins Haus! Aber es war eine schöne Überraschung, denn das Buch ist mir bei den Neuerscheinungen schon als “muss ich haben” ins Auge gesprungen!

“»Himmelhof« ist das Paradies auf Erden. Die Mustersiedlung liegt idyllisch an einem See, künstliche Intelligenz durchdringt den Alltag der Bewohner. Vordenker und Start ups sorgen für Drohnen, autonom fahrende Fahrzeuge, selbstlernende Recylingsysteme. In der medizinischen Forschung wird zum Wohle der Menschen neuartiges erdacht. Als es ausgerechnet hier zu einer dramatischen Geiselnahme mit tödlichem Ausgang kommt, ist das ein Schock. Wenig später zieht Helen Jagdt in eines der Smarthomes ein, angeblich eine Yogalehrerin. Sie gewinnt das Vertrauen des ehemaligen Biochemikers Adam Heise, der nicht ahnt, dass sie gegen ihn ermittelt. Als er hinter ihr Geheimnis kommt, nutzt er alle technischen Möglichkeiten »Himmelhofs«, um zu verhindern, dass sie die Abgründe hinter der schönen Fassade ans Licht bringt. Schon bald muss Helen um ihr Leben fürchten – das Paradies der Zukunft wird zur Hölle im Hier und Jetzt. “

(Klappentext)
Anette Hinrichs Nordlicht - Die Tote am Strand

Anette Hinrichs: Nordlicht – Die Tote am Strand

Dieses Buch liest unser Krimi-Lesekreis bis zum nächsten Treffen!

“Im beschaulichen Küstenort Kollund an der deutsch-dänischen Grenze wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Erschossen am Strand. Die Tote wird als Liva Jørgensen identifiziert, die zwölf Jahre zuvor spurlos verschwand. Jetzt stellt sich heraus, dass Liva jahrelang unter falschem Namen in Deutschland gelebt hat. Was ist damals wirklich geschehen? Vibeke Boisen, gerade frisch als Leiterin der Flensburger Mordkommission angetreten, und ihr Kollege Rasmus Nyborg von der dänischen Polizei rollen den alten Fall wieder auf und stechen damit in ein gefährliches Wespennest …”

(Klappentext)
Alex Michaelides Die stumme Patientin

Alex Michaelides: Die stumme Patientin

Das war eines der Bücher, die in der engeren Auswahl standen, als der Lesekreis über das nächste Buch entschied, und obwohl es nicht ausgewählt wurde, wollte ich es unbedingt lesen! (Vor allem, da ich forensische Psychiatrie sehr spannend finde.)

“Blutüberströmt hat man die Malerin Alicia Berenson neben ihrem geliebten Ehemann gefunden – dem sie fünf Mal in den Kopf geschossen hat. Seit sieben Jahren sitzt die Malerin nun in einer geschlossenen psychiatrischen Anstalt. Und schweigt. Kein Wort hat sie seit der Nacht des Mordes verloren, lediglich ein Bild gemalt: Es zeigt sie selbst als Alkestis, die in der griechischen Mythologie ihr Leben gibt, um ihren Mann vor dem Tod zu bewahren. Fasziniert von ihrem Fall, setzt der forensische Psychiater Theo Faber alles daran, Alicia zum Sprechen zu bringen. Doch will der Psychiater wirklich nur herausfinden, was in jener Nacht geschehen ist?”

(Klappentext)
Hannah O'Brien Irisches Verhängnis

Hannah O’Brien: Irisches Verhängnis

Das ist der erste Band einer Reihe, über die ich bisher nur Gutes gehört habe! Es gibt schon ein paar Bände – mal schauen, ob ich bald noch welche nachkaufen muss…

“Nach einem längeren Auslandsaufenthalt kehrt die ehrgeizige Polizistin Grace O-Malley nach Irland zurück und übernimmt dort die Leitung des Morddezernats in Galway. Ihr erster Fall, der Mord an der jungen Studentin Annie, hat es in sich: Gleich drei prominente Männer geraten in den Fokus ihrer Ermittlungen. Und alle drei scheinen etwas zu verbergen. Als kurze Zeit später zwei von ihnen ebenfalls tot sind, gerät Grace zunehmend unter Druck. Die Ereignisse überstürzen sich, als auch noch ihre Tochter spurlos verschwindet …”

(Klappentext)
Emily Littlejohn Die Totensucherin

Emily Littlejohn: Die Totensucherin

Das hier ist der zweite Band und für mich Pflichtprogramm, denn der erste hat mir sehr gut gefallen!

“Gemma Monroe kehrt nach der Geburt ihrer Tochter in den Polizeidienst zurück, wo sie gleich an ihrem ersten Tag zu einem schaurigen Tatort gerufen wird: Vor einer Privatschule wurde der bekannte Autor Delaware Fuente erstochen, seine Leiche mitten in einem heftigen Schneesturm zur Schau gestellt. Bei dem Toten entdecken Gemma und ihr Kollege Finn eine beunruhigende Nachricht: »Das ist erst der Anfang.« Von einem Studenten erhalten sie den Hinweis, dass ein Unbekannter die Schüler drangsaliert. Als einer der Lehrer verschwindet, ahnt Gemma, dass ihnen nicht viel Zeit bleibt, um den Mörder zu finden… Ein packender Kriminalroman mit einer einfühlsamen und starken Heldin.”

(Klappentext)
Angelika Svensson Kiellinie

Angelika Svensson: Kiellinie

Noch ein erster Band einer Reihe, über die ich Gutes gehört habe!

“Kurz vor Beginn der Kieler Woche finden zwei Segler die Leiche einer jungen Frau an der Kieler Förde. Es handelt sich um die Tochter des ehemaligen Liebhabers von Kriminalhauptkommissarin Lisa Sanders. Erschwert werden Lisas Ermittlungen in diesem Mordfall durch die Zusammenarbeit mit dem arroganten Oberstaatsanwalt Dr. Thomas Freiherr von Fehrbach, den selbst ein dunkles Geheimnis zu umgeben scheint.”

(Klappentext)

Kennt ihr eines dieser Bücher oder wollt es auch noch lesen?

Teile diesen Beitrag:
Liebe Grüße,
Signatur Mikka
Loading Likes...

4 thoughts on “[ Neuzugänge ] Neue Bücher im Mai 2019

  1. Guten Morgen Mikka
    danke das ich dank dir wieder neue Bücher entdecke, ich bin ja doch eher im Kinder und Jugendbuchbereich unterwegs, bzw hänge derzeit ja ganz extrem hinterher, was aber dank meiner Krankheitsgeschichte in den letzten zwei Monaten noch ziemlich an mir zerrt.
    Wie geht es dir jetzt mittlerweile?
    Ich werde deine Büchervorstellung direkt im Bloggerköfferchen zeigen.

    Sei lieb gegrüßt
    Nicole

    1. Huhu Nicole,

      ich habe auf Facebook gesehen, dass dein Kieferchirurg positiv gestimmt war – wie geht es deinem Kiefer denn inzwischen?

      Mir geht es schon viel besser, aber der Schub ist noch nicht ganz vorbei, deswegen kann ich mich immer noch nicht impfen lassen. Das mit dem neuen Medikament dauert wohl noch ein bisschen!

      LG,
      Mikka

      1. Leider gar nicht gut geht es dem Kiefer, die Entzündung kam aufgrund einer fetten Erkältung dreifach zurück, jetzt heißt es vier Wochen warten udn gucken wie es sich entwickelt, wird es nicht besser oder schlimmer, wird es zum Radiologen gehen.
        Mal abwarten was mein Körper da ausheckt :(.
        Übrigens auch wenn deine Juni Liste schon steht, so ist heute dein Beitrag bei mir online :). Hoffe das passt 🙂 Ich hoffe es geht bei dir gut und das du gerade nicht zu viele Probleme hast.
        Liebe Grüße
        Nicole

        1. Ach Mensch, das tut mir leid… Bei mir zieht sich der Schub leider auch endlos, seit meinem Kommentar am 25. haben sich die Symptome, die ich nach den Infusionen noch hatte, nicht mehr wirklich verbessert. Immer noch keine Impfungen, also immer noch kein neues Medikament. 🙁 Ich wünsche uns beiden, dass es endlich wieder aufwärts geht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.