[ Moment Mal! ] Lesewoche #09 2021

Moment mal!

#anzeige: Ein Klick auf ein Cover bringt euch zum Buch auf der Seite des Verlags; dabei handelt es sich nicht um Affiliate-Links, ich erhalte keine Provision. Die Links öffnen sich in einem neuen Browser-Tab. 

Was ist ‘Moment mal’?  

Moment mal’ zeigt euch eine Momentaufnahme meiner kleinen Lesewelt. Was ich gelesen habe, gerade lese, lesen will… Und was mir sonst noch so einfällt!

Momentane Lektüre

Florian Knöppler: Kronsnest

Florian Knöppler: Kronsnest

“Das Dorf und der kleine elterliche Hof in der Elbmarsch sind seine ganze Welt: Der empfindsame ­Hannes ­leidet unter seinem gewalttätigen, unberechenbaren Vater und den Schikanen in der Schule. Zuflucht findet er allein in der Natur und in seinen Büchern. Doch Hannes beginnt, sich zu wehren, und unversehens ­gerät er dabei in die politischen Spannungen der Dorfgemeinschaft. Dabei will er doch eigentlich nur eines – die geheimnisvolle Mara für sich gewinnen, die so ganz anders ist als all die Mädchen im Dorf. Ein anderes Leben, denkt Hannes, ein anderes Leben muss doch möglich sein.”

(Klappentext)

Ich mache zur Zeit bei der Leserunde zu diesem Buch auf WhatchaReadin mit. Schön ist, dass der Autor da mitliest und Kommentare beantwortet!

Ich habe bisher etwa 80 Seiten gelesen, und das Buch gefällt mir soweit sehr gut. Mit Hannes, dem Protagonisten, fiebere und leide ich sehr mit – der hat ein ziemlich hartes Leben, muss täglich schuften bis zum Umfallen und kann es seinem cholerischen Vater doch nie recht machen. Durch seinen Lehrer entdeckt er im Buch gerade die Welt der Literatur und stürzt sich drauf wie ein Ertrinkender auf das Glas Wasser.

Mir gefällt auch der Schreibstil sehr gut, der fängt das harte, einfache Leben der Bauern wunderbar ein. Florian Knöppler ist keiner, der alles bis in kleinste Fitzelchen zu Tode erklärt, so bleibt noch genug Raum, um den Dingen selber nachzuspüren. Aber er lässt die Leser:innen auch nicht in der Luft hängen – für mich ist die Balance zwischen “zu viel oder zu wenig erklären” gut gelungen.

Momentane Lesestimmung

Durchwachsen! Eigentlich will ich ja lesen, ich komme irgendwie nur nicht dazu. Es ist jetzt schon 18:42 und ich habe gebloggt, auf Instagram Kommentare beantwortet, Rezensionen verlinkt, in der Leserunde zu “Kronsnest” Beiträge kommentiert… Aber habe ich schon was gelesen? Neeeeeeeein.

Momentane Leseplanung

sortiert nach geplanter Lesereihenfolge

Michael Robotham: Schweige stillRomina Pleschko: Ameisenmonarchie

Michael Robotham: Schweige still – 512 Seiten
Romina Pleschko: Ameisenmonarchie – 208 Seiten

Momentane Lesezahlen

der letzten 7 Tage –

Seiten insg.: 582
Meiste Seiten an einem Tag: 98
Ø Seiten pro Tag: 83

Gelesene Zeit: 12h 22min
Meiste Minuten an einem Tag: 132
Ø Minuten pro Tag: 106

Jetzt koch ich aber Tee und fange an zu lesen…

Was lest ihr gerade?

Kategorie: Moment mal!

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt: