Meine Leseliste 2022 (sortiert nach Seitenzahl)

Buchregal

#anzeige: Weiter unten im Beitrag bringt euch ein Klick auf ein Cover zum Buch auf der Seite des Verlags; dabei handelt es sich nicht um Affiliate-Links, ich erhalte keine Provision. Die Links öffnen sich in einem neuen Browser-Tab.

Bücher, die ich unbedingt lesen möchte

Diese Liste enthält (1) Bücher, die ich schon besitze, (2) Bücher, die es in der Onleihe, Overdrive, Scribd oder bei Bookbeat gibt, wo ich Abos habe, oder (3) Bücher, die noch auf meiner Wunschliste stehen.

Aktueller Status:

  • 118 Bücher
  • 34 Verlage
Atrium
Aufbau
Blanvalet
Blessing
btb
Cass
Diogenes
Dörlemann
Droemer Knaur
dtv
Dumont
Eichborn
Fischer
Frankfurter Verlagsanstalt
Goldmann
Hanser
Harper Collins
Haymon
Heyne
Kampa
Kein & Aber
Kiepenheuer & Witsch
Klett-Cotta
Luebbe
Matthes & Seitz
Nagel & Kimche
Penguin
Piper
Rowohlt
Steidl
Suhrkamp
Ullstein
Verbrecher
Wagenbach

100 bis 199 Seiten

Adeline Dieudonné: Bonobo MoussakaLjudmila Ulitzkaja: Eine Seuche in der StadtAlexandra Riedel: Sonne, Mond, ZinnPatrick Modiano: Unsichtber TintePeter Stamm: Die sanfte Gleichgültigkeit der WeltTimur Vernes USeiko Ito: Das Romanverbot ist nur zu begrüßenDelpine de Vigan: LoyalitätenHannah Lühmann: AuszeitAlina Bronsky: Baba Dunjas letzte Liebe

Adeline Dieudonné: Bonobo Moussaka – 112 Seiten
Ljudmila Ulitzkaja: Eine Seuche in der Stadt – 112 Seiten
Alexandra Riedel: Sonne, Mond, Zinn – 112 Seiten
Patrick Modiano: Unsichtbare Tinte – 144 Seiten
Peter Stamm: Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt – 160 Seiten
Timur Vernes: U – 160 Seiten
Seiko Ito: Das Romanverbot ist nur zu begrüßen – 160 Seiten
Delpine de Vigan: Loyalitäten – 176 Seiten
Hannah Lühmann: Auszeit – 176 Seiten
Alina Bronsky: Baba Dunjas letzte Liebe – 192 Seiten

200 bis 299 Seiten

Ralf Rothmann: Hotel der SchlaflosenRachel Cusk: Der andere OrtMonika Maron: Die ÜberläuferinKarin Kalisa: BergsalzToni Morrison: Gott hilf dem KindAnne Weber: Annette, ein HeldinneneposIrene Dische Die militante MadonnaAn Yu Unter Wasser atmenAngelika Klüssendorf: Vierunddreißigster SeptemberMarie NDiaye Die Rache ist meinAlexander Osang: Fast hellSimona Lo Iacono: Der AlbatrosSönke Wortmann Es gilt das gesprochene WortKarosh Taha: Beschreibung einer KrabbenwanderungMarina Frenk: ewig her und gar nicht wahrJasmin Schreiber: MarianengrabenDoris Knecht Die NachrichtSakari lernt, durch Wände zu gehenSamanta Schweblin: Hundert AugenTravis Mulhauser: SweetgirlSebastian Barry: Tage ohne EndeKamila Shamsie: HausbrandLinn Strømsborg: Nie, nie, nieGrégoire Delacourt: Die wärmste aller FarbenFabian Neidhardt: Immer noch wachAnke Stelling Schäfchen im Trockenen Chiara Marchelli. Die blauen NächteLukas Rietzschel: RaumfahrerHerzfadenJanet Lewis: Der Mann, der seinem Gewissen folgteLeif Randt: Allegro PastellJulia von Lucadou: Die HochhausspringerinGaito Gasdanow: Nächtliche WegeBlackbirdColm Tóibín: Haus der NamenPercival Everett: ErschütterungWilliam Melvin Kelley: Ein Tropfen GeduldLeo Hart: Die Burg

Ralf Rothmann: Hotel der Schlaflosen – 200 Seiten
Rachel Cusk: Der andere Ort – 205 Seiten
Monika Maron: Die Überläuferin – 208 Seiten
Karin Kalisa: Bergsalz – 208 Seiten
Toni Morrison: Gott, hilf dem Kind – 208 Seiten
Anne Weber: Annette, ein Heldinnenepos – 208 Seiten
Irene Dische: Die militante Madonna – 224 Seiten
An Yu: Unter Wasser atmen – 224 Seiten
Angelika Klüssendorf: Vierunddreißigster September – 224 Seiten
Marie NDiaye: Die Rache ist mein – 236 Seiten
Alexander Osang: Fast hell – 237 Seiten
Simona Lo Iacono: Der Albatros – 237 Seiten
Sönke Wortmann: Es gilt das gesprochene Wort – 240 Seiten
Karosh Taha: Beschreibung einer Krabbenwanderung – 240 Seiten
Marina Frenk: ewig her und gar nicht wahr –240 Seiten 
Jan Costin Wagner: Sakari lernt, durch Wände zu gehen – 240 Seiten
Samanta Schweblin: Hundert Augen – 254 Seiten
Jasmin Schreiber: Marianengraben – 254 Seiten
Doris Knecht Die Nachricht – 256 Seiten
Ottessa Moshfegh: Der Tod in ihren Händen – 256 Seiten
Travis Mulhauser: Sweetgirl  – 256 Seiten
Sebastian Barry: Tage ohne Ende – 256 Seiten 
Kamila Shamsie: Hausbrand – 256 Seiten 
Linn Strømsborg: Nie, nie, nie – 256 Seiten
Grégoire Delacourt: Die wärmste aller Farben – 256 Seiten
Fabian Neidhardt: Immer noch wach – 268 Seiten
Mischa Mangel: Ein Spalt Luft – 270 Seiten
Anke Stelling: Schäfchen im Trockenen – 272 Seiten 
Janet Lewis: Der Mann, der seinem Gewissen folgte – 272 Seiten
Chiara Marchelli. Die blauen Nächte – 272 Seiten
Lukas Rietzschel: Raumfahrer – 288 Seiten
Thomas Hettche: Herzfaden – 288 Seiten
Leif Randt: Allegro Pastell – 288 Seiten
Julia von Lucadou: Die Hochhausspringerin – 288 Seiten
Gaito Gasdanow: Nächtliche Wege – 288 Seiten 
Matthias Brandt: Blackbird – 288 Seiten
Colm Tóibín: Haus der Namen – 288 Seiten
Percival Everett: Erschütterung – 288 Seiten
William Melvin Kelley: Ein Tropfen Geduld – 288 Seiten
Leo Hart: Die Burg – 288 Seiten

300 bis 399 Seiten

Edgar Selge Hast du uns endlich gefundenAnn Petry: Country PlaceRoxane Gay: Schwierige FrauenRumaan Alam Inmitten der NachtPhilip Kerr: 1984.4Zaia Alexander ErdbebenwetterFiona Mozley: ElmetKeigo Higashino: Verdächtige GeliebteLola Randl Der Große GartenRichard Yates: Ruhestörung Sandra Ireland: Kalte KnochenMatt Ruff: 88 NamenChristina Dalcher QEine echte MutterKatie M. Flynn: Companions – Der letzte MorgenOlivia Wenzel: 1000 Serpentinen AngstRagnar Jónasson: NebelDas GartenzimmerAyelet Gundar-Goshen: Wo der Wolf lauertFrank Witzel: Inniger SchiffbruchMareike Fallwickl: Das Licht ist hier viel hellerRagnar Jónasson: InselEmily Fridlund: Eine Geschichte der Wölfe – 384 SeitenAnika Decker: Wir von der anderen SeiteInga Vesper: In AufruhrDie UnvergesslichenJoe Heap: Wenn die Musik verklingtCan Xue 残雪 Liebe im neuen Jahrtausend

Edgar Selge: Hast du uns endlich gefunden – 304 Seiten
Ann Petry: Country Place – 304 Seiten
Roxane Gay: Schwierige Frauen – 320 Seiten
Rumaan Alam: Inmitten der Nacht – 320 Seiten
Philip Kerr: 1984.4 – 320 Seiten
Zaia Alexander: Erdbebenwetter – 320 Seiten
Fiona Mozley: Elmet – 320 Seiten
Keigo Higashino: Verdächtige Geliebte – 320 Seiten
Lola Randl: Der Große Garten – 320 Seiten
Richard Yates: Ruhestörung – 320 Seiten
Sandra Ireland: Kalte Knochen – 336 Seiten
Matt Ruff: 88 Namen– 336 Seiten
Christina Dalcher: Q – 384 Seiten
Saskia de Coster: Eine echte Mutter – 384 Seiten
Katie M. Flynn: Companions – Der letzte Morgen – 352 Seiten
Olivia Wenzel: 1.000 Serpentinen Angst – 352 Seiten
Ragnar Jónasson: Nebel – 352 Seiten
Andreas Schäfer: Das Gartenzimmer – 352 Seiten
Ayelet Gundar-Goshen: Wo der Wolf lauert – 352 Seiten
Frank Witzel: Inniger Schiffbruch – 360 Seiten
Mareike Fallwickl: Das Licht ist hier viel heller – 384 Seiten
Ragnar Jónasson: Insel – 384 Seiten
Emily Friedlund: Eine Geschichte der Wölfe – 384 Seiten
Anika Decker: Wir von der anderen Seite – 384 Seiten
Inga Vesper: In Aufruhr – 384 Seiten
Val Emmich: Die Unvergesslichen – 384 Seiten
Joe Heap: Wenn die Musik verklingt – 384 Seiten
Can Xue 残雪: Liebe im neuen Jahrtausend – 398 Seiten

400 bis 499 Seiten

Hundstage für BeckLike HateTiefer FjordCover Die Ewigkeit in einem GlasIch bin niemandGerhard Jäger Der Schnee, das Feuer, die Schuld und der TodKira Jarmysch: DAFUQWalter Tevis: Das DamengambitChris Kraus: Sommerfrauen, WinterfrauenYaa Gyasi: HeimkehrenDie verschwindende HälfteBryn Chancellor: Wo niemand uns sehen kannFederico Axat: MysteriumChris Whitaker: Von hier bis zum AnfangLincoln im BardoPaul Beatty: TuffEve Smith: Der letzte WegDer unschuldige MörderOlga Tokarczuk: Unrast James Scudamore English MonstersBethany Clift: Die Letzte macht das Licht ausMareike Fallwickl: Dunkelgrün fast schwarzHanya Yanagihara: Das Volk der BäumeAlexis Schaitkin: Saint XMathias Enard: Das Jahresbankett der TotengräberFriedrich Ani: All die unbewohnten ZimmerEine dieser NächteHenri Faber: Ausweglos

Tom Voss: Hundstage für Beck – 400 Seiten
Ellery Lloyd: Like / Hate – 400 Seiten
Ruth Lillegraven: Tiefer Fjord – 400 Seiten
Jess Kidd: Die Ewigkeit in einem Glas – 400 Seiten
Patrick Flanery: Ich bin niemand – 400 Seiten
Gerhard Jäger: Der Schnee, das Feuer, die Schuld und der Tod – 400 Seiten
Kira Jarmysch: DAFUQ – 416 Seiten
Walter Tevis: Das Damengambit – 416 Seiten
Chris Kraus: Sommerfrauen, Winterfrauen – 416 Seiten
Yaa Gyasi: Heimkehren – 416 Seiten
Brit Bennett: Die verschwindende Hälfte – 416 Seiten
Bryn Chancellor: Wo niemand uns sehen kann – 416 Seiten
Federico Axat: Mysterium – 432 Seiten
Chris Whitaker: Von hier bis zum Anfang – 448 Seiten
George Saunders: Lincoln im Bardo – 448 Seiten
Paul Beatty: Tuff – 448 Seiten
Eve Smith: Der letzte Weg – 448 Seiten
Artur Dziuk: Das Ting – 464 Seiten
Mattias Edvardsson: Der unschuldige Mörder – 464 Seiten
Olga Tokarczuk: Unrast – 464 Seiten
James Scudamore: English Monsters – 464 Seiten
Bethany Clift: Die Letzte macht das Licht aus – 464 Seiten
Mareike Fallwickl: Dunkelgrün fast schwarz – 480 Seiten
Hanya Yanagihara: Das Volk der Bäume – 480 Seiten
Alexis Schaitkin: Saint X – 480 Seiten
Mathias Enard: Das Jahresbankett der Totengräber – 480 Seiten
Friedrich Ani: All die unbewohnten Zimmer – 494 Seiten
Christina Viragh: Eine dieser Nächte – 496 Seiten
Henri Faber: Ausweglos – 496 Seiten

500 bis 599 Seiten

Cixin Liu: SupernovaBernardine Evaristo: Mädchen, Frau etc.Álvaro Enrigue: Jetzt ergebe ich mich, und das ist allesAndreas Gruber: TodesreigenBuchcover Kate Atkinson Die Unvollendete

Joanna Bator: Dunkel, fast Nacht – 510 Seiten
Cixin Liu: Supernova – 512 Seiten
Bernardine Evaristo: Mädchen, Frau etc. – 512 Seiten
Álvaro Enrigue: Jetzt ergebe ich mich, und das ist alles – 560 Seiten
Andreas Gruber: Todesreigen – 576 Seiten
Kate Atkinson: Die Unvollendete – 592 Seiten

600 bis 699 Seiten

Alexander Osang Die Leben der Elena Silber

Alexander Osang: Die Leben der Elena Silber – 624 Seiten

700 bis 799 Seiten

Kim Stanley Robinson Das Ministerium für die Zukunft

Kim Stanley Robinson: Das Ministerium für die Zukunft – 720 Seiten

800 bis 899 Seiten

Hanya Yanagihara: Zum Paradies

Hanya Yanagihara: Zum Paradies – 896 Seiten

900 bis 999 Seiten

> 1000 Seiten

Donna Tartt: Der DistelfinkPaul Auster: 4 3 2 1

Donna Tartt: Der Distelfink – 1.024 Seiten
Paul Auster: 4 3 2 1 – 1.264 Seiten

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*