[ Rezension ] Andreas Gruber: Todesfrist (Maarten S. Sneijder #1)

Andreas Gruber: Todesfrist
3. April 2019

Wer Thriller liebt, einer Prise Humor nicht abgeneigt ist und Maarten S. Sneijder noch nicht kennt, sollte das schleunigst nachholen. Dieses Mal bekommt der misanthropische niederländische Ermittler es zusammen mit der Münchner Kommissarin Sabine Nemez mit einem Mörder zu tun, der ein altes Kinderbuch als Vorlage für seine Taten nimmt, und das ist so originell wie spannend – und es macht einfach Spaß, Sneijder dabei zuzusehen, wie er halt Sneijder ist.