Malen und Planen

[ Planer 2019 ] Kreativplaner La Vida Colorista

Kreativplaner LaCidaColorista
___________

#Werbung : Der Beitrag enthält Links zu Seiten, wo dieser Artikel käuflich erworben werden kann. Dieser Beitrag wurde jedoch nicht gesponsert und bei den Links handelt es sich nicht um Affiliate-Links.

Auf ein Neues…

Ende November habe ich euch doch noch meine Planer-Auswahl für 2019 vorgestellt. Alles durchdacht, für jedes Thema vorgesorgt, das neue Jahr konnte kommen… Dann habe ich auf dem Blog Letterheart den Beitrag Mit dem Kreativplaner ins neue Jahr gelesen und mich in den dort vorgestellten Planer schockverliebt.

Der Kreativplaner ist ein umfangreicher Terminkalender im Bullet-Journal-Stil, mit zig handgemalten Bildern und jeder Menge praktischer Sonderseiten. Vom Format her ist es ein handgebundenes Hardcoverbuch mit über 400 Seiten.

Sterne

Ich wusste sofort: das ist er, der Planer meines Lebens!

Sterne

Ich habe ihn gestern direkt bestellt und heute schon bekommen – mein Weihnachtsgeschenk an mich selbst. Ich war überrascht, wie schnell der Planer ankam, eigentlich hatte ich fest damit gerechnet, ihn erst nach Weihnachten zu bekommen! Das war wirklich eine freudige Überraschung.

Als der Postbote mit das Paket in die Hand drückte, muss ich gegrinst haben wie ein Honigkuchenpferd.

Natürlich musste ich den Planer direkt durchblättern und bin begeistert – die handgemalten Bilder sind wirklich wunderschön, und sowohl Aufteilung als auch enthaltene Seiten sind genau das, was ich mir erhofft hatte. Bei mir wird dieser Planer Dingen Raum geben, für die ich bisher vier verschiedene Notizhefte gebraucht habe.

Der Planer lässt sich auf Amazon oder bei Etsy bestellen.

Beim Preis (regulär €60) werden Viele erstmal schlucken, aber der Planer ist wirklich wunderschön. Wenn ich mir überlege, wie viel Arbeit wahrscheinlich in den ganzen Bildern und den wohlüberlegten Seiten steckt, ist er das Geld in meinen Augen definitiv wert.

Enthaltene Seiten:

Jahresziele + Jahresübersichten 2019 und 2020
Geburtstagskalender, Geschenkideen und Wunschliste
Sparziele
Mach ich… Irgendwann
Bücherliste und Filmliste
Verliehen / Geliehen
Speisekarte und Mealplanner
Packliste für Reisen
Ideenliste
Monatsziele, kleiner und großer Monatskalender
Platz für Termine und Notizen
Habit Tracker / Ritualtracker
Tageszeilen
Statistiken
Einnahmen / Ausgaben
Memories (Fotoalbum)
Wochen Übersicht 1 (mit To-Do-Liste, Wassertracker, Platz für Notizen)
Wochen Übersicht 2 (Tägliche Aufgaben und Termine)
Plus zahlreiche leere Seiten für andere Verwendungszwecke

Ich freue mich schon sehr darauf, den Planer zu verwenden! Deswegen muss ich jetzt auch meine Planung nochmal umstellen. (Alles, was ich in dem verlinkten Beitrag für das lilafarbene Traveler’s Notebook geplant habe, werde ich stattdessen im Kreativplaner machen. In das Traveler’s Notebook kommt stattdessen meine Schreibplanung.)

Unter Planer-Fans gibt es die Vorstellung von “planner peace”. Viele wechseln jahrelang von Planer zu Planer, um den idealen Planer zu finden, und wenn man dann endlich den richtigen gefunden hat, mit dem man wunschlos glücklich ist, ist das eben “planner peace”.

Vielleicht ist der Kreativplaner ja nun der Eine für mich?

Benutzt ihr Planer, und falls ja, welche?

Liebe Grüße,
Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.