Buchgetwitter, Rezensionen

[ Buchgetwitter ] J. M. Coetzee: Disgrace (dtsch.: Schande)

J. M. Coetzee Disgrace

© Cover ‘J. M. Coetzee Disgrace’:
© Foto: A.M. Gottstein
© Twitter-Symbol: Pixabay

Das Buch in 280 Zeichen

Südafrika: Professor Lurie fällt nach einer Affäre mit einer Studentin in Ungnade und zieht zu seiner Tochter aufs Land. Er kann sie bei einem brutalen Überfall nicht schützen, sie weigert sich, die Täter anzuzeigen. Sexuelle Gewalt und Hass im Schatten der Apartheid. Verstörend.

REZENSIONEN und Artikel ZU DIESEM BUCH

Frankfurter Allgemeine
Denkzeiten
Dieter Wunderlich

Dieses Buch könnte Lesern gefallen, die die folgenden Bücher mögen

Marjane Satrapi: Persepolis
Fikry El Azzouzi: Sie allein

Coetzee Schande Disgrace

TitelSchande
OriginaltitelDisgrace
Autor(in)J. M. Coetzee
Übersetzer(in)Reinhild Böhnke
Verlag*Reclam Philipp Jun.
ISBN*3150197740
9783150197745
Seitenzahl*357
Erschienen im*April 2010
GenreGegenwartsliteratur
* bezieht sich auf die abgebildete Ausgabe des Buches

Die folgenden Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung :
Bei dem Link zu geniallokal.de handelt es sich um einen Affiliate Link, was heißt, dass ich eine Provision bekomme, solltet ihr über diesen Link etwas kaufen. Euch entstehen dadurch keine Kosten.

Das deutsche Buch bei geniallokal.de
Das englische Buch bei geniallokal.de

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.