Allgemein

[ Mikkas Fragestunde ] August 2018: Lesegeschmack

Fragestunde Lesegeschmack
© Smartphone im Beitragsbild: Pixabay

Mein Lesegeschmack hat sich im Laufe der Zeit immer mal wieder verändert!

Als Kind habe ich gerne historische Romane gelesen. Als Jugendliche hatte ich mal eine Phase, in der ich die Vampirbücher von Anne Rice verschlungen habe, später habe ich dann eher ‘klassische’ Fantasy für Kinder und Jugendliche gelesen, vor allem Bücher wie die von Tamora Pierce. (Falls ihr ihre Bücher nicht kennt: es lohnt sich!) Irgendwann hatte ich mal eine Science-Fiction-Phase, besonders humorvolle SciFi wie die von Douglas Adams und Romane zu den Star-Trek-Serien “Deep Space Nine” und “Next Generation”, gefolgt von einer, in der ich fast nur Romantasy gelesen habe. Ja, damals habe ich “Twilight” gelesen, aber das war damals schon nicht so mein Ding…

Inzwischen lese ich Romantasy gar nicht mehr und Jugendbücher und Fantasy nur selten, dafür liebe ich Krimis, Thriller und Gegenwartsliteratur. Ich lese aber auch andere Genres, wie historische Romane oder Dystopien.

Wie sieht das bei euch aus?

_________________________
Liebe Grüße,
Loading Likes...

2 thoughts on “[ Mikkas Fragestunde ] August 2018: Lesegeschmack

  1. Huhu Mikka,
    um ehrlich zu sein – mein Lesegeschmack hat sich so krass gar nicht verändert. Ich habe bereits als Kind gerne Krimis gelesen und die lese ich, neben Thriller, auch heute noch am liebsten.
    Während der Pubertät hatte ich eine Stephen-King-Phase, in der ich fast ausschließlich nur Bücher von dem Meister des Horrors las.
    Horror brauche ich heute nicht mehr so exzessiv, lese aber dennoch hin und wieder mal guten Horror.
    Ich merke eher, dass ich mal mehr zu dem einen, mal mehr zu dem anderen tendiere, allerdings bewegt sich das in der Regel alles im Genre.
    Nur die Liebesromane, die ich manchmal für die Seele lesen muss, die hatte ich früher nicht sooo oft.

    Liebe Grüße,
    Linda

    1. Huhu!

      Oh, meine eigene Stephen-King-Phase hatte ich ja schon fast vergessen! Eine Zeitlang habe ich seine Bücher auch nur so verschlungen, und ich nehme mir eigentlich schon seit langen vor, mal ein paar seiner neueren Bücher zu lesen. 🙂

      Liebesromane waren irgendwie noch nie so meins! Dafür hatte ich ja meine Romantasy-Phase, damit kannst du mich heute aber eher jagen… 😉

      LG,
      Mikka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.