Leserunde

‘Lesenacht- Frühjahrsputz’ bei Bibliobibula

Anna von Bibliobibula macht heute ihren ersten Leseabend, bei dem es darum gehen soll, angefangene Reihen weiter- oder sogar fertigzulesen. Wie die meisten von uns habe ich auch zahlreiche davon, mir kommt das also sehr entgegen!

Motto: Frühjahrsputz aka Reihenabbau
Datum: 13. April 2018
Uhrzeit: ab 19:00 Uhr, bis Mitternacht, evtl. auch länger, wenn es gut läuft

Hier findet ihr Annas Beitrag, wo sie stündlich Fragen posten wird.

19: 00 Uhr

Was wirst du heute lesen?

Ich lese “Evil Games” von Angela Marsons.

Welcher Teil der Reihe ist es und wie viele Bände hat die Reihe insgesamt?

Es ist der zweite Teil, und ich glaube, es gibt sieben Bände, die aber noch nicht alle auf Deutsch übersetzt wurden.

Ab welcher Seite beginnst du?

Ich fange ganz von vorn an, also bei Seite 1! 🙂

Hast du eher hohe/keine/niedrige Erwartungen an diesen Band der Reihe?

Der erste Teil hat mir richtig gut gefallen, er war sehr spannend, insofern sind meine Erwartungen an den zweiten Band auch sehr hoch!

20:00 Uhr

Wie viel hast du in der Stunde gelesen?

Nicht so viel, gerade mal 35 Seiten, weil ich zwischendurch noch Essen machen musste und mein eBook-Reader mich nicht mochte… Aber jetzt!

Wer ist in deiner Reihe bis jetzt dein Lieblingscharakter?

Kim Stone, die Protagonistin. Sie ist eine noch ziemlich junge Mord-Ermittlerin mit einer schwierigen Vergangenheit und eine taffe Frau, die sich nichts gefallen lässt.

Magst du Buchreihen allgemein lieber, oder bist du eher ein Fan von Stading alones?

Inzwischen sind mir Stand-Alones lieber – früher habe ich lieber Reihen gelesen, aber dann hatte ich irgendwann über 90 angefangene Reihen und hatte ein bisschen die Nase voll… Die meisten davon habe ich inzwischen abgebrochen, weil sich mein Lesegeschmack ohnehin sehr geändert hat in den letzten Jahren.

Was erhoffst du dir auf den nächsten Seiten deines Buches?

Kim und ihr Team haben eben einen Vater verhaftet, der mit seinen zwei kleinen Töchtern Kinderpornos gedreht hat. Ich muss zugeben, dass ich hoffe, dass den im Gefängnis jemand um die Ecke bringt… Da sind Kinderschänder ja sehr ‘beliebt’.

21:00 Uhr

Wie viel hast du in der letzten Stunde geschafft?

42 Seiten – ich lese im Moment megalangsam!

Gibt es eine Charakterentwicklung in der Reihe, welche dich positiv, oder negativ, beeindruckt hat?

Es ist schon länger her, dass ich den ersten Band gelesen habe, deswegen finde ich mich gerade erst wieder rein und erinnere mich so nach und nach, wer noch mal wer war… Aber ich meine, mich aus dem ersten Band erinnern zu können, dass Kim als Kind nicht nur eine große Anzahl an Pflegefamilien durchlaufen hat, sondern dass sie und ihr Zwillingsbruder auch Opfer in einem der schlimmsten bekannten Fälle von Kindesmisshandlung und -vernachlässigung waren. Insofern ist es schon beachtlich, dass sie sich ein Leben als Kriminalpolizistin aufgebaut hat, auch wenn sie emotional nicht immer so reagiert wie ‘normale’ Menschen. Das war natürlich eine Entwicklung <i>vor</i> den Geschehnissen der Reihe, aber ich erinnere mich vage, dass sie im ersten Band mit Teilen ihrer Vergangenheit abgeschlossen hat.

Nenne deine Lieblingsreihe und eine, welche dir weniger gefallen hat?

Eine Reihe, die ich im Moment sehr liebe, ist die “Cormoran Strike”-Reihe von ‘Robert Galbraith’ (alias JK Rowling). Diese Krimireihe liebe ich beinahe genauso sehr, wie ich früher Harry Potter geliebt habe. Eine Reihe, die ich abgebrochen habe, war “Mythos Academy” von Jennifer Estep, da hat mir der Schreibstil überhaupt nicht gefallen und ich fand auch nicht alles schlüssig und glaubhaft.

Fühlst du dich manchmal verpflichtet eine Reihe zu beenden, wenn du sie angefangen hast?

Über mehrere Jahre habe ich mich da verpflichtet gefühlt, während die Anzahl der angefangenen Reihen wuchs und wuchs und wuchs… Obwohl mich die Reihen zum Teil gar nicht mehr interessieren, hatte ich das Gefühl, ich muss sie irgendwann noch lesen, und das hat sich angefühlt wie ein Klotz am Bein. Vor ein paar Monaten habe ich fast 100 Bücher  und eBooks aussortiert und die meisten Reihen abgebrochen, und jetzt fühle ich mich wieder viel wohler.

22:15 Uhr

Wie viel hast du in der letzten Stunde geschafft?

Dieses Mal habe ich 81 Seiten geschafft, also deutlich besser als in den letzten beiden Stunden!

Bist du jemand, der Reihen beginnt, egal wie viele Bänder schon draußen sind, oder lässt du dich von einer langen Reihe einschüchtern?

Inzwischen schreckt mich das inzwischen doch ziemlich ab… Ich lese inzwischen wirklich lieber Einzelbände oder höchstens Dilogien oder Trilogien.

Hast du manchmal das Gefühl, dass Geschichten in mehr Bänder ausgeschlachtet werden, weil sich das besser verkauft?

Ja, absolut! Dazu kommt ja noch, dass deutsche Verlage bei englischen Reihen zum Teil noch jeden Band auf zwei Bände aufteilen… Viele Autoren schreiben zur Zeit ja auch nach dem Ende einer Reihe eine weitere Reihe in der selben Welt, oder eine Reihe mit Hintergrundgeschichten, oder Bücher über die nächste Generation… Ich finde, ein Autor muss eine Geschichte auch mal abschließen.

23:00 Uhr

Sooo, das wars für heute! Ich habe heute 172 Seiten gelesen. 🙂

Follow Mikka liest das Leben on WordPress.com

Alles Liebe,
Loading Likes...

3 thoughts on “‘Lesenacht- Frühjahrsputz’ bei Bibliobibula

  1. Hallo liebe Mikka!

    Schön, dass du bei meiner Lesenacht mitmachst!
    Was gab es denn leckeres bei dir zu essen?
    Uhhh dein Buch klingt sehr spannend und ich kann deine Wut dem Vater gegenüber absolut nachvollziehen.
    Ohhhh ja angefangene Lesereihen, die einen überfordern kenne ich nur zu gut

    Liebste Grüße,
    Anna

  2. Hallo,

    das was deine Prota alles ducrh machen musste klingt grausam.
    Ich verstehe absolut was du damit meinst Reihen beenden zu wollen und finde es krass, dass du es geschafft hast so viele Bücher auszusortieren.

    LG,
    Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.