[ Ankündigung ] Es wird ruhiger hier…

…jedenfalls in den nächsten Wochen. 

Ich bin gestern Nacht die Kellertreppe runtergefallen und habe mir das rechte Handgelenk gebrochen, und wie ihr euch vorstellen könnt, geht das Tippen nur mit links deutlich langsamer!

Allerdings habe ich vor, mal mit einer Diktiersoftware zu experimentieren – da ich die nächsten Wochen weder zur Arbeit fahren noch viel im Haushalt machen kann, wäre es schön, mich wenigstens mit meinem Blog beschäftigen zu können.

Ich werde euch wissen lassen, wie das klappt!

Follow Mikka liest das Leben on WordPress.com

Alles Liebe,

16 thoughts on “[ Ankündigung ] Es wird ruhiger hier…

  1. Mit gebrochenen Handgelenken habe ich keine Erfahrung, aber ich hatte die rechte Hand mal wegen eines Fingers in Gips. Tippen ging ganz gut, ich konnte sogar WoW spielen.

    Auf jeden Fall gute Besserung!

  2. Ach du ….
    Das Jahr scheint es ja nicht gut mit dir zu meinen…da kann es ja nur besser werden.
    Gute Besserung und möge die Hand schnell heilen und benutzbar werden. Aber vielleicht ist das mit der Diktiersoftware auch ein fubnktionierendes Experiment. Viel Spaß damit!
    LG
    M

  3. Gute Besserung!

    Ich hab mal mit nem Diktiergerät (vor Ewigkeiten) experimentiert… hab aber dann schlicht meine Stimme nicht ertragen… 😀 Darüber hinaus hab ich mich dann nie wieder damit beschäftigt…

    Bin auch gespannt wie das Experiment läuft. 🙂

    1. Huhu Svea!

      Bisher läuft das Experiment super! Diesen Kommentar diktiere ich zum Beispiel komplett, und so wie es aussieht, werde ich nicht viel korrigieren müssen. Zwar kann ich meine eigene Stimme auch schon langsam nicht mehr hören, aber es ist doch sehr praktisch nicht alles tippen zu müssen. Je mehr ich diktiere, desto mehr gewöhnt sich das Programm auch an meine Stimme, und Ich habe den Eindruck dass es schon viel weniger Fehler macht.

      Am Anfang wusste ich gar nicht, dass das Programm die Funktion hat, es an die eigene Stimme zu gewöhnen, aber es geht doch. Vor allem bin ich auch immer noch sehr erstaunt, dass das Programm komplett kostenlos ist, ich dachte immer, für so ein Spracherkennungsprogramm müsste man ganz viel bezahlen.

      LG,
      Mikks

      1. Huhu 🙂

        Ich hab gerade erst gesehen, dass du bereits gestern bei mir kommentiert hast… ich musste dich aus dem Spam fischen… o.O

        Oh.. faszinierend. Dass es kostenlos ist hätte ich auch nicht gedacht… Aber schön, wenn du ne Option gefunden hast weiter “schreiben” zu können. 🙂

        Und fleißig gelesen hast du scheinbar auch noch. 😀

        Schönen Abend noch 🙂

Und was sagst du dazu?