Montagsfrage

[ Montagsfrage ] Buchgewohnheiten und Vorlieben

Montagsfrage alt

Die Montagsfrage war ursprünglich eine Aktion von paperthin, wurde dann Anfang 2014 von libromanie übernommen (beide Blogs gibt es anscheinend nicht mehr), und Ende 2014 fand sie dann ein neues Zuhause bei Buchfresserchen, wo sie auch heute noch veranstaltet wird.

Jeden Montag gibt es eine ‘buchige’ Frage, und wer teilnehmen möchte, hat dann bis zum nächsten Montag Zeit, die Frage zu beantworten.

Die Frage dieser Woche: Habt ihr Angewohnheiten oder Vorlieben, die mit eurer Leidenschaft für Bücher zusammenhängen? Z.B. Papeterie, Lesetagebücher führen, Schreiben etc.?

Ich führe ein Lesetagebuch, in dem ich gelesene Bücher, die Verteilung der gelesenen Genres, Neuzugänge, Neuerscheinungen, Ideen für Blog-Beiträge, angefangene Reihen und mehr festhalte. Außerdem habe ich für jeden Monat ein eigenes Heft in meinem Traveler’s Notebook für die Lese- und Blogplanung.

Mein Traveler’s Notebook
Das rechte ist mein Heft für die Blog- und Leseplanung
Eine Seite in meinem Lesetagebuch
Blogplan, bsher nur halb ausgefüllt
Titelblatt im Lesetagebuch
2 Seiten aus dem Lesetagebuch im Januar
Loading Likes...

10 thoughts on “[ Montagsfrage ] Buchgewohnheiten und Vorlieben

  1. Hallo Mikika,
    du gibst dir ja echt Mühe mit deinen Planungen und das was du so zeigst sieht auch sehr toll aus.
    Ich habe für meine Blog- und Leseplanung einfache (unspektakuläre) Excelfiles…
    Nicht sehr auffregend. Aber ich glaube dass diese spielerische Art mit Notizbüchern (und Handlettering) eher eine Sache für Frauen/Mädchen ist. (oder ich bin einfach nicht schwul genug….)
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein Beitrag:

    1. Huhu Elli,

      in den letzten beiden Wochen hatte ich einfach viel Zeit, meinen Planer zu überarbeiten! 🙂 Eigentlich bewundere ich gerade diejenigen, die den Purismus gut durchziehen können, eigentlich wollte ich das Lesetagebuch ursprünglich mal ganz einfach als Bullet Journal aufziehen.

      LG,
      Mikka

  2. Saucool, Mikka. Wunderschöne Notizbücher (und so aufwändig gestaltet). Ich wollte, ich hätte so viel Zait dafür, aber ich schaffe es gerade so mein Blog immer wieder mit neuen Inhalten zu füttern. Dickes Lob von mir. 🙂

    Liebe Grüße
    Jay

  3. Hallo Mikka,

    erstmal vielen lieben Dank für deinen Besuch und Kommentar bei mir.

    Oh wow, das mit dem Lesetagebuch ist eine tolle Idee! Und so schön gestaltet! Erinnert mich ein bisschen an ein Bullet Journal. Ich finde das eine sehr schöne Sache.

    Liebste Grüße
    Myna

Comments are closed.