[ Gemeinsam Lesen ] 16. Januar 2018

Diese Aktion wird von den Schlunzen-Büchern geleitet und findet jeden Dienstag statt. Es gibt immer vier Fragen, wovon die ersten drei immer gleich bleiben und die vierte jedes Mal eine neue ist.

Hier sind also die Fragen dieser Woche: 

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Kjetil Johnsen: Dark Village – Das Böse vergisst nie

Ich bin auf Seite 112.

“Nora, Benedicte, Trine und Vilde sind Freundinnen. Schon immer. Doch das Böse lauert in dem kleinen Bergdorf, in dem sie leben. Eine der vier hat nur noch 20 Tage zu leben, bis sie gefunden wird. 

Nackt im See treibend. 
In Plastikfolie eingewickelt. 
Ermordet von jemandem, den sie kannte.”
(Klappentext)

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

“YESSS!”, durchfuhr es Benedicte.

Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Das Buch ist ein echter SUB-Senior: es liegt bestimmt schon drei Jahre auf dem SUB. Wie das immer so ist, wollte ich es damals direkt lesen und habe es dann doch nie getan… Zu der Zeit war die Reihe ein ziemlicher Hype, vielleicht hatte ich deswegen erstmal keine Lust mehr darauf?

Bis jetzt finde ich das Buch sehr interessant. Man weiß von Anfang an, dass eine der Protagonistinnen ermordet werden wird, man weiß nur nicht, warum und von wem. Aber man merkt so nach und nach, dass die Mädchen ganz schön viel voreinander verbergen, und dass sie nicht halb so unbeschwert sind, wie es auf den ersten Blick scheint.

Seid ihr schon einmal in die Versuchung gekommen die letzten Seiten eines Buches als erstes zu lesen?

Das habe ich als Kind manchmal gemacht, wenn ich es nicht mehr ausgehalten habe! Aber inzwischen tue ich das nie, weil ich mir das Buch nicht verderben will – die Spannung, wie sich alles auflösen wird, ist doch oft das Beste an einem Buch!

Follow Mikka liest das Leben on WordPress.com

Alles Liebe,
Tagged ,

11 thoughts on “[ Gemeinsam Lesen ] 16. Januar 2018

  1. Hallo Mikka,

    Dein aktuelles Buch habe ich schon ein paar Mal gesehen. Ich mag das Cover irgendwie sehr, auch wenn ich gar nicht so genau weiß, warum … Und das, was Du über das Buch geschrieben hast, finde ich auch sehr interessant. Ich glaube, ich werde es mir mal näher ansehen. Könnte mir gefallen!

    Bei Frage 4 sind wir uns einig.

    Hier ist mein Beitrag ♡

    Lieber Gruß und einen schönen Dienstag,
    Marion

    1. Huhu Marion,

      vor ein paar Jahren war diese Reihe mal überall, aber dann nahm das Interesse auf einmal stark ab… Ich weiß nicht, ob das bedeutet, dass die Folgebände nicht mehr so gut sind wie der erste? Ich werde es jedenfalls ausprobieren. 🙂

      LG,
      Mikka

  2. Huhu,

    dein Buch kenne ich nur vom Cover her. Auch als Kind habe ich glaub nich nicht das zuerst gelesen was als letztes kam. Aber bei mir ist es auch so. Ich möchte nicht gespoilert werden.

    LG Corly

  3. Hallo Mikka,

    erstmal vielen lieben Dank für deinen Besuch und Kommentar bei mir. Ich habe mich sehr darüber gefreut.

    Dein Buch sagt mir nichts, aber es klingt ziemlich düster. Das gefällt mir. Ich werde es mir wohl mal genauer anschauen. Dir wünsche ich auf jeden Fall noch viiiiiele schöne Lesestunden mit dem Buch. 🙂

    Liebste Grüße
    Myna

  4. Huhu Mikka,

    Dein Buch kenne ich nicht, vor 3 Jahren aber wollte ichs unbedingt lesen. Irgendwie kam dann die lange Leseflaute und ich habs aus den Augen verloren. Aber ich hab auch oft das Problem, dass ich ein Buch nicht lesen mag wenns grad JEDER liest. Aber so mit einigen jahren Abstand reizt mich der Klappentext DOCH wieder 😉

    Bei Frage 4 gestehe ich, dass ich öfters einige Seiten überblätter wenn ich unbedingt wissen will wie eine Szene endet. Ich blätter dann aber reumütig wieder zurück und les alles in Ruhe durch 😉

    Liebe Grüße
    Lari

  5. Hallo Mikka

    Dein aktuelles Buch liegt auch bei mir schon lange auf dem SuB! Ich hoffe ich täusche mich nicht. Müsste es suchen. Handelt es sich hier um den 1. Band?

    ZU Frage 4: Ich kann mich nicht erinnern, als Kind die letzte Seite gelesen zu haben.

    Liebe Grüße,
    Gisela

  6. Huhu Myna,

    ich habe es schon durch, das las sich superfix weg! Es wäre bisher eigentlich noch gar nicht sooo düster… Wenn nicht nach jedem Kapitel so was käme wie: “Eine der vier Freundinnen hatte noch 20 Tage zu leben”, da läuft immer eine Art Countdown.

    Aber im ersten Band kommt man noch lange nicht bei 0 an! Da war ich überrascht, ich dachte, das würde im ersten Band noch passieren, aber anscheinend ist die Reihe wirklich eher wie eine Soap aufgebaut, wo man alle Bände lesen muss, um die ganze Geschichte zu erfahren.

    Huhu Lari,

    das war sicher auch mit ein Teil meines Problems – wenn ich ein Buch kaufe, und dann sieht man es auf einmal überall, habe ich auch oft keine Lust mehr…

    Ein paar Seiten vorblättern, das kann ich sogar noch verstehen! Mir juckt es immer in den Fingern, wenn ein Charakter in Gefahr ist, jeden Moment mit etwas aufzufliegen oder wegen etwas in große Schwierigkeiten zu geraten. Das ist für mich auch irgendwo noch was anderes, als bis zum Schluss zu blättern, meist geht es da wirklich nur um ein, zwei Seiten.

    Huhu Gisela,

    ja, es ist der erste Band, und ich habe ihn gerade fertig gelesen und festgestellt, dass hier noch GAR nichts aufgrklärt wird! Also ein fieser Cliffhanger.

    LG,
    Mikka

  7. Hallo Mikka,
    dein aktuelles Buch kenne ich nicht, aber es ist wohl auch schon etwas älter. Der Hype darum ist jedenfalls vollkommen an mir vorbei gegangen. Ich kenne das Gefühl, wenn ein Buch in aller Munde ist und so viel positives darüber hört, dass man dann keine Lust mehr darauf hat. Ich habe dann immer so hohe Erwartungen an das Buch und die kann dann gar nicht erfüllt werden. Meist lasse ich es auch eine Weile liegen, bevor ich es wieder in die Hand nehme. Und 3 Jahre auf dem SuB sind doch noch nicht so lange. Ich habe erst letztens “Die Säulen der Erde” gelesen. Das habe ich zu meinem 15. Geburtstag geschenkt bekommen und nach 15 Jahren dann endlich gelesen. DAS ist lange für ein SuB-Buch (vor allem, wenn man weiß, wie gerne ich Follett eigentlich lese…) 😀 😀 😀

    Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß mit deiner Lektüre.
    Viele Grüße
    Karo von Bücher an Bord

    1. Hallo Karo,

      “Die Säulen der Erde” habe ich mit 16 oder 17 Jahren gelesen, das ist aber bei mir allerdings mehr als 15 Jahre her… 😀

      Vielen lieben Dank,
      LG,
      Mikka

Comments are closed.