Montagsfrage

[ Montagsfrage ] 8. Januar 2018

Montagsfrage

Die Montagsfrage war ursprünglich eine Aktion von paperthin, wurde dann Anfang 2014 von libromanie übernommen (beide Blogs gibt es anscheinend nicht mehr), und Ende 2014 fand sie dann ein neues Zuhause bei Buchfresserchen, wo sie auch heute noch veranstaltet wird.

Jeden Montag gibt es eine ‘buchige’ Frage, und wer teilnehmen möchte, hat dann bis zum nächsten Montag Zeit, die Frage zu beantworten.

Die Frage dieser Woche: Hast du einen Jahresrückblick 2017 verfasst oder interessiert dich das eher weniger? Wenn ja, was magst du daran?

Ja, ich habe einen verfasst, gerade erst letzten Freitag, und hier könnt ihr ihn finden! Was ich daran mag ist, dass ich dann nochmal Revue passieren lasse, was ich im letzten Jahr so alles gelesen habe. Dieses Mal habe ich auch ein Diagramm erstellt, das zeigt, welche Genres ich wie oft gelesen habe, und das war für mich selber sehr interessant, weil ich manche Genres mehr gelesen habe als erwartet, und andere weniger.

Ich lese auch gerne Rückblicke bei anderen Blogs – besonders gerne, wenn es da ungewöhnliche Bücher zu entdecken gibt, die man nicht überall sieht.

_________________________
Liebe Grüße,
Loading Likes...

7 thoughts on “[ Montagsfrage ] 8. Januar 2018

  1. Bei Deinem Jahresrückblick habe ich mich ja schon umgesehen. Besonders Deine Tortengrafik hat mir sehr gut gefallen. Ich habe bisher nicht vermerkt, zu welchem Genre die gelesenen Bücher gehören, aber das werde ich für 2018 nachholen. Diese Info scheint mir doch ganz interessant zu sein.

    LG Gabi

  2. Huhu Mikka,

    schön, dass du auch bei der Montagsfrage dabei bist. Deinen Jahresrückblick habe ich ja schon gelesen und kommentiert. 🙂 Fand ihn sehr spannend und bin immer noch ganz baff, dass du über 100 Bücher gelesen hast.

    Mein Jahresrückblick ging gestern online, aber darin geht es allgemein um mein Jahr. Es wird nochmal gesonderte Beiträge direkt über Bücher geben, einmal am Mittwoch mein “Lesejahr 2017”, also eine Art Statistik (allerdings ohne so tolle Grafiken) und einmal am Sonntag, den 21.01. meine Lesehighlights von 2017.

    Liebste Grüße
    Myna

    PS: Falls dich mein Beitrag interessiert, bitte hier entlang: https://myna-kaltschnee.com/2018/01/08/montagsfrage-87-jahresrueckblick/

  3. Huhu Gabi,

    das mit den Genres kann ich nur empfehlen, ich fand das für mich selber sehr interessant!

    Huhu Myna,

    ja, ich werde jetzt öfter mal dabei sein! 🙂

    2017 habe ich sogar weniger Bücher gelesen als in den letzten Jahren! Zum Teil waren es da über 140, aber eigentlich ist mir das auch gar nicht so wichtig… Ich lese ja nicht, um möglichst hohe Zahlen zu erreichen. 😉

    Danke für euren Besuch,
    LG,
    Mikka

  4. Hallo Mikka,
    lustiger Jahresrückblick…sehr bunt. Und viel Arbeit.
    Ich habe für dieses Jahr keinen, werde aber nächstes Jahr einen verfassen (wenn ich dann noch daran denke).
    In den vergangenen Jahren habe ich hin und wieder Rückblicke verfasst und auch einen Blick in das kommende Jahr geworfen. Vielleicht sollte ich das regelmäßiger machen, zumal ich mit den gelesenen Büchern auch mehr zu schreiben ahbe als die Anzahl besuchter Zoos.
    😉
    Liebe Grüße
    Martin

    1. Huhu Martin,

      oh ja, mach das! 🙂 Bei uns hielt sich die Anzahl besuchter Zoos 2017 ziemlich in Grenzen, wir waren meist nur in unserem heimischen Zoo (Osnabrück)… Das sollten wir 2018 dringend mal wieder ändern.

      LG,
      Mikka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.