Gemeinsam Lesen

[ Gemeinsam Lesen ] Buchige Weihnachtsgeschenke

Gemeinsam Lesen
#anzeige: : Bei den Links zu Amazon handelt es sich um Affiliate Links, das heißt, dass ich eine Provision bekomme, solltet ihr über diesen Link etwas kaufen – euch entstehen dadurch keine Kosten. Das © der Titelbilder liegt bei den jeweiligen Verlagen.

Diese Aktion wird von den Schlunzen-Büchern geleitet und findet jeden Dienstag statt. Es gibt immer vier Fragen, wovon die ersten drei immer gleich bleiben und die vierte jedes Mal eine neue ist.

Hier sind also die Fragen dieser Woche:

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Link führt zum Buch auf Amazon

Robert Menasse: Die Hauptstadt

“Fenia Xenopoulou, Beamtin in der Generaldirektion Kultur der Europäischen Kommission, steht vor einer schwierigen Aufgabe. Sie soll das Image der Kommission aufpolieren. Aber wie? Sie beauftragt den Referenten Martin Susman, eine Idee zu entwickeln. Die Idee nimmt Gestalt an – die Gestalt eines Gespensts aus der Geschichte, das für Unruhe in den EU-Institutionen sorgt. David de Vriend dämmert in einem Altenheim gegenüber dem Brüsseler Friedhof seinem Tod entgegen. Als Kind ist er von einem Deportationszug gesprungen, der seine Eltern in den Tod führte. Nun soll er bezeugen, was er im Begriff ist zu vergessen. Auch Kommissar Brunfaut steht vor einer schwierigen Aufgabe. Er muss aus politischen Gründen einen Mordfall auf sich beruhen lassen; ≫zu den Akten legen≪ wäre zu viel gesagt, denn die sind unauffindbar. Und Alois Erhart, Emeritus der Volkswirtschaft, soll in einem Think-Tank der Kommission vor den Denkbeauftragten aller Länder Worte sprechen, die seine letzten sein könnten. “
(Klappentext)

Ich habe gestern damit angefangen, bin aber noch nicht weit gekommen, obwohl mir der Einstieg schon gut gefallen hat! Ich bin erst auf Seite 19.

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Klamm und atemlos hatte er es gespürt: dieses Wunder, dass sich in der begrenzten Hülle des Körpers eine wachsende Leere unendlich ausdehnen kann.

Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Das Buch hat den diesjährigen Deutschen Buchpreis gewonnen. Bisher habe ich von den nominierten Büchern fünf Stück gelesen, möchte jetzt aber auch am Preisträger nicht vorbeigehen! Ich muss zugeben, zum Teil liegt das daran, dass der Autor mir in der Videoübertragung der Preisverleihung unheimlich sympathisch war. Er schien ehrlich verblüfft, gewonnen zu haben, im ersten Moment sogar ungläubig!

Ein bisschen stand ihm zwischendurch das Wasser in den Augen, das Taschentuch musste er auch zücken… Ich finde diese Bescheidenheit sehr rührend. Und jetzt will ich das Buch unbedingt mögen! Bisher gefällt mir der feine Humor schon sehr gut.

Weihnachten neigt sich nun schon fast dem Ende, was lag bei euch unter dem Weihnachtsbaum?

Da ist viel Euliges dabei! Eulen-Pantoffeln, Eulen-Fußmatte, Eulen-Loop-Schal, Eulen-Spardose, Eulen-Kalender, Eulen-Sachbuch, Eulen-Ornament… Ich liebe Eulen! Aber euch interessieren ja vor allem die Bücher, oder?

Link führt zum Buch auf Amazon
Link führt zum Buch auf Amazon
Link führt zum Buch auf Amazon
Link führt zum Buch auf Amazon
Link führt zum Buch auf Amazon
Link führt zum Buch auf Amazon
Loading Likes...

2 thoughts on “[ Gemeinsam Lesen ] Buchige Weihnachtsgeschenke

  1. Moin Mikka!

    Da hast du aber hübsche Eulen Geschenke zu Weihnachten bekommen!

    Dein aktuelles Buch kenne ich nicht, aber ich bin mir sicher das es auch kein Buch für mich wäre. Wir zwei haben schon einen sehr unterschiedlichen Lesegeschmack.Ich wünsche dir viel Spaß beim lesen :O)

    Ich wünsche dir noch einen schönen Feiertag!

    Mein Beitrag

    Viele Grüße
    Jenny

Comments are closed.